MARTIN´S GANS

          9. – 11. November 2018
      
GÄNSE – BOUILLON                         6,5  €
mit Bauernflädle und
Kräuterseitlingen 

* * *
GÄNSELEBERMOUSSE                     14,-
mit Quittenschaum, Ofenkürbis
und Feldsalat mit Holunderdressing
 

* * *
GÄNSEBRATEN                                   24,-
BRUST & KEULE       
aus dem Ofen mit Rahmwirsing,
Rotkrautfetzen, Gewürzrahmkartoffeln
und pommes-lafittes
   

* * *
TONKABOHNE-CREME-EIS            9,6
mit Kakifrüchten, Preiselbeeren
Malzbier-Marshmallow und Butterwaffel
    

Gänse Menü    46,- € 
oder á la Carte


Das   Martinsgans-Essen

hat seinen Ursprung angeblich in einer Legende über
Sankt Martins Leben.

Entgegen seinem eigenen Willen und trotz Vorbehalten
des Klerus drängte
das Volk von Tours darauf,
Martin zum
Bischof zu weihen.

Asketisch und bescheiden, wie er sein Leben führte,
hielt er sich unwürdig
für solch eine große Verantwortung.

Folglich versteckte er sich in einem Gänsestall.
Die Gänse jedoch schnatterten so
aufgeregt, dass Martin gefunden wurde
und geweiht werden konnte.